Die Auswahl der Nachtcremes ab 40 ist von einem wichtigen Faktor abhängig, den Inhaltsstoffen. Werbeversprechen sind in der Beuaty-Welt immer ein gutes Mittel um möglichst viele Kunden an Land zu ziehen, doch als erfahrener Käufer sollte man sich nicht von den übertriebenen Aussagen verleiten lassen.

Gerade die Nachtcreme ab 40 muss einige Bedürfnisse erwartungsvoller Frauen erfüllen. Dabei kommt es nicht auf einen speziellen Stoff an, sondern auf die ganze Formel, mit der das Produkt ausgestattet ist. Die Harmonie diverser Substanzen und Wirkstoff-Typen sollten also bei der Suche nach einer Nachtcreme ab 40 berücksichtigt werden.

Wer sich die Mühe macht und genau recherchiert, kann in wenigen Stunden einiges über die verschiedenen Liftings, Seren und Nachtcremes erfahren. Der Zeitaufwand ist zwar da, aber danach ist man auf jeden Fall ein wenig schlauer und kann ohne Bedenken das passende Produkt zu seinem Hauttyp wählen. Schnelle Entscheider oder schon entschlossene Leser können auch einfach unseren Empfehlungen folgen.

Nachtcreme ab 40 – Welche ist die beste?

Bestseller Nr. 1
Nivea Cellular Perfect Skin Perfektionierende Nachtpflege, 1er Pack (1 x 40 ml)
  • Konzentrierte Nacht Essenz mit einer Formel mit Lumicinol: Minderung von...
  • Milder Duft; Geeignet für Frauen ab 40+ und alle Hauttypen
  • Frei von Parabenen; Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt

Checkliste für den Kauf

Um den Kaufprozess für die Interessenten so einfach wie möglich zu gestalten, hat die Redaktion eine Checkliste angefertigt, die den Leser mit essenziellen Informationen versorgt. Letzten Endes kann man dann damit den persönlich passenden Artikel kaufen.

  • Hauttypen sind unterschiedlich, das ist fast jedem bekannt. Doch welcher Hauttyp ist meiner und welche Produkte gibt es speziell für diesen? Antworten gibt es entweder im Netz oder beim Hautarzt.
  • Wie oben angedeutet ist besonders bei einer Nachtcreme ab 40 die Kombination der Inhaltsstoffe wichtig. Nur mit der richtigen Symbiose aus Feuchtigkeit und Haut regenerierende und schützenden Wirkstoffe ist eine Wirkung abzusehen.
  • Preise werden entsprechend der Produktionskosten oder dem Markenstatus des Produktes angesetzt. Verbraucher sollten die Kundenbewertungen durchforsten, um zu erkennen, welche Produkte es Wert sind zu einem bestimmten Preis gekauft zu werden.
  • Des Weiteren ist es von Vorteil, wenn man auf die Kraft der Naturkosmetik setzt. Mit ihr ist es möglich auf natürliche Weise die Probleme des Alters in den Griff zu bekommen. In der Regel heißt es keine Chemie, keine Probleme.
  • Ab 40 kann man natürlich auch andere Produkte als eine Nachtcreme verwenden oder die Pflege erweitern. Seren, Peelings oder Masken bieten sich für diesen Zweck an.

Der schlaue Leser hat diese Informationen immer im Hinterkopf und erkennt dadurch bei allen Produkten, was sie wirklich taugen. Marketingversprechen werden damit leicht durchschaut und man ist in der Lage die eigenen Erwartungen mit dem Kauf der Nachtcreme ab 40 zu erfüllen.

Top Nachtcremes ab 40 Bestenliste

Diese im Anschluss angehängte Bestenliste der Top Nachtcremes ab 40 ist ein Bonus für alle Leser, die bereits genügend Informationen gesammelt haben und nun endlich ein Produkt kaufen möchten. Hier kann man sich sicher sein, das die präsentierten Produkte von guter Qualität sind. Laut den Käufern haben diese nämlich die Vorstellungen erfüllt oder sogar übertroffen.

Bestseller Nr. 1
Nivea Cellular Perfect Skin Perfektionierende Nachtpflege, 1er Pack (1 x 40 ml)
  • Konzentrierte Nacht Essenz mit einer Formel mit Lumicinol: Minderung von...
  • Milder Duft; Geeignet für Frauen ab 40+ und alle Hauttypen
  • Frei von Parabenen; Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt
Bestseller Nr. 2
lavera Re-Energizing Sleeping Cream, Bio Pflanzenwirkstoffe, Natural und innovative, Gesichtspflege...
  • Die Lavera re-energizing sleeping Cream Unterstützt die natürliche Zellerneuerung...
  • Wertvolle Inhaltsstoffe wie Bio-Mandelöl und Bio-Olivenöl, Hyaluronsäure,...
  • Hautverträglichkeit aller Lavera Produkte dermatologisch bewiesen. Frei von...
Bestseller Nr. 3
Diadermine Purely Essential Nachtpflege Nachtcreme, 1er Pack (1 x 40 ml)
  • Spendet Feuchtigkeit, wirkt beruhigend und unterstützt den natürlichen...
  • Frei von Parfum, Farbstoffen, Silikonen und Mineralöl
  • JA zu einer starken Hautbarriere und beruhigter Haut
Bestseller Nr. 4
Retinol Lift Creme Testsieger 2019-2.5% Retinol Liposomen Liefersystem mit Vitamin C & Botanische...
  • WO RETINOL EFFEKTIV IST - Retinol muss tieferen Schichten gelangen um effektiv zu...
  • KOMPLETT GESICHTSBEHANDLUNG – Retinol arbeitet mit zusätzlichen Anti-Aging...
  • VEGANE BIO NATURKOSMETIK – Diese Formel ist nicht komedogen (verstopft die Poren...
Bestseller Nr. 5
DER SIEGER 2020* BIO Hyaluronsäure Anti Aging Feuchtigkeitscreme 100 ml DOPPELTE MENGE -...
  • JETZT IN DOPPELTER GRÖßE - HOCHWIRKSAME HYALURON ANTI FALTEN CREME IN 100 ML GLASS...
  • STRAHLEND SCHÖNE & JUNGBLEIBENDE HAUT - Vegane Hyaluronsäure trifft auf pflegende...
  • AUSGEWÄHLTE BIO INHALTSSTOFFE – Feuchtigkeitsspendende Aloe Vera,...

Warum die Augenpartie ab 40 so wichtig ist

Egal, wie sehr man sein Gesicht in der Vergangenheit auch gepflegt hat, der Bereich um die Augen verrät schnell das Alter. Die Ursache liegt hier in der feinen und fettarmen Haut. Deshalb braucht die Nachtcreme ab 40 ausschließlich hochwertige Inhaltsstoffe. Aufgrund der empfindlichen Struktur der Gesichtshaut rund um die Augen sollte die Pflege dementsprechend leicht und schonend sein.

Es ist also durchaus eine gute Idee, wenn man in Erwägung zieht eine zusätzliche Augencreme zu verwenden. Diese ist leicht aufzutragen, indem man einen kleinen Tropfen Creme auf den Finger aufträgt und mit sanftem Klopfen um die Region der Augen herumarbeitet. Experten raten den Ringfinger zu verwenden, da dieser im Normalfall die wenigste Kraft besitzt.

Wieso kann man nicht einfach eine Tagescreme verwenden?

Die Frage ist durchaus berechtigt und gar nicht so leicht zu beantworten. Immerhin gibt es auf dem Markt genügend Produkte, die ähnliche Effekte versprechen, wie die Nachtcreme ab 40. Um das zu verstehen, muss man den Unterschied zwischen Tages- und Nachtcremes einmal genau beleuchten.

Eine Tagescreme hat die primäre Aufgabe die Haut vor Einflüssen zu schützen, welche über den Tag auftreten können. Die Verschiedenheit erkennt man nicht nur an den Inhaltsstoffen, sondern auch an der Textur. Tagescremes sind in der Regel leichter dosiert als die Nachtcremes. Die Pflegeprodukte für die Nacht dienen der Haut, indem sie den Regenerationsprozess vorantreiben. Die höhere Dosis der Wirkstoffe könnte am Tag durch die Umweltbelastungen von Außen gar nicht den gewollten Effekt zeigen, weshalb nur das Auftragen über Nacht sinnvoll ist.